AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen Manroof GmbH

Manroof > AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen Manroof GmbH

1. Abweichungen

Abweichungen der Farbe von +/- 2-Farbtönen sowie Auslieferung mit Abweichungen der Menge von +/- 2% sind branchenüblich.

2. Datenschutz und Sicherheit

Sämtliche Daten und Korrespondenz werden von der Manroof GmbH und vom Kunden vertraulich behandelt. Kunde und Manroof GmbH geben Adressdaten nicht an Dritte weiter und halten sich an die schweizerische Datenschutzgesetzgebung. Die Manroof GmbH bekannten Adressen können für interne Werbezwecke verwendet werden. Ausnahme bildet der Kundenstamm des Kunden von Manroof GmbH, diese Daten werden auch nicht für interne Werbezwecke verwendet.

3. Gerichtsstand

Die Rechtsbeziehung zwischen dem Kunden und der Manroof GmbH untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist die Stadt Zürich, wobei Manroof GmbH berechtigt ist, auch beim zuständigen Gericht am Sitz des Kunden zu klagen.

4. Liefertermin

Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Ware. Die Lieferfrist ist unverbindlich, ausser sie wird schriftlich ausdrücklich als verbindlich vereinbart. Teillieferungen sind erlaubt. Schadensersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht des Kunden wegen zu später Lieferung sind ausgeschlossen.

5. Mängel

Innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung sind allfällige Mängel, z. B. fehlende, falsche oder beschädigt gelieferte Artikel, der Manroof GmbH schriftlich und begründet anzuzeigen inkl. Rücksendung eines Exemplars eines mangelhaften Artikels zur Begutachtung. Die restlichen bemängelten Stücke sind für die Inspektion durch Manroof GmbH bereit zu halten. Für anerkannte Mängel gewährt die Manroof GmbH nach ihrem Ermessen entweder einen Preisnachlass, Nachbesserung oder Ersatz durch mängelfreie Ware innert angemessener rascher Zeit. Jegliche weiteren Gewährleistungsansprüche (inklusive Gewährleistung bei immaterial- oder wettbewerbsrechtlichen Ansprüchen Dritter) sind explizit ausgeschlossen, ebenso, soweit gesetzlich zulässig, jegliche weitere Haftung für direkten, indirekten oder Mangelfolgeschaden (Grobfahrlässigkeit und Absicht ausgenommen). Zudem ist die Haftung der Manroof GmbH jedenfalls beschränkt auf den Rechnungswert der entsprechenden Lieferung. Nach der Lieferung trägt der Kunde die Verantwortung für die Verwendung der Ware.

6. Mehrwertsteuer (MwSt)

Auf alle Preise wird die gesetzliche Mehrwertsteuer von 7.7% erhoben.

7. Preis

Die Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken, exkl. Transport/Versand und Mehrwertsteuer. Preisangaben in Listen, Prospekten und Webseite gelten als unverbindliche Richtpreise. Die Manroof GmbH kann jederzeit die Preise ändern bzw. anpassen. Massgebend sind die im Zeitpunkt der Auftragsbestätigung geltenden Preise der Manroof GmbH.

8. Vertragsabschluss

Angebote und Offerten (inkl. individuell berechnete Preise) durch Manroof GmbH erfolgen freibleibend. Auftragsbestätigungen / Gut zur Ausführung des Kunden sind für den Kunden bindend. Der Vertragsabschluss kommt mit der Auftragsbestätigung der Manroof GmbH zustande (schriftlich, E-Mail, oder Fax), mit dem in der Auftragsbestätigung bestätigten Inhalt. Fehler oder Irrtümer in der Auftragsbestätigung sind vom Kunden sofort schriftlich zu melden. Nachträgliche vom Kunden gewünschte Änderungen bedürfen der Zustimmung der Manroof GmbH und können zu einem höheren Preis führen.

9. Unwirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Geschäftsbedingungen nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch eine gesetzlich wirksame Regelung ersetzt, die der unwirksamen so nahe wie möglich kommt.

10. Umtausch und Rücksendungen

Umtausch und Rücksendung bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Manroof GmbH. Ware kann nur in einwandfreiem Zustand und in Ausnahmefällen umgetauscht werden. Die Kosten für den Versand trägt der Kunde.

11. Immaterialgüterrechte

Das Logo und die Marke der Manroof GmbH ist eine geschützte Marke und darf nicht widerrechtlich kopiert oder benutzt werden. Von Manroof GmbH kreierte Urheber- oder andere Immaterialgüterrechte verbleiben im Eigentum der Manroof GmbH.

Der Kunde garantiert, dass er autorisiert ist, etwaige Logos, Marken, Labels, Designs, Texte und dergleichen und damit verbundene Immaterialgüterrechte, die Manroof GmbH in die Produkte integrieren soll, zu verwenden und die Manroof GmbH und deren Sub-Unternehmer zu ermächtigen, diese für die Erfüllung des Auftrags zu verwenden. Der Kunde stellt die Manroof GmbH und ihre Sub-Unternehmen von jeglichen Ansprüchen Dritter frei.

12. Versand

Die Kosten für den Versand/Transport von Zürich (ab Niederlassung Manroof GmbH) trägt der Kunde.

13. Zahlung

Unsere Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen netto ab Rechnungsdatum. Wir behalten uns vor die Zahlungsfrist anzupassen und/oder Vorauszahlung zu verlangen. Die Ware bleibt bis zur endgütigen Bezahlung Eigentum der Manroof GmbH. Risiko und Gefahr trägt der Käufer ab Erhalt der Ware. Hat der Käufer den Kaufpreis innert der geltenden Zahlungsfrist nicht bezahlt, befindet er sich ohne Mahnung in Verzug.

Zürich, 24.7.2020