PAKKA: Diese Mützen passen zu fairen Nüssen

PAKKA: Diese Mützen passen zu fairen Nüssen

Es begann in Indien. Die Cashews schmeckten so gut, dass aus dem Genuss die Idee des Cashew-Handels erwuchs. Und heute ist die Idee die Basis der Pakka AG mit Sitz in Zürich. Pakka ist organisch gewachsen, wie die Nüsse selbst und feiert 2016 das 10-Jahres-Jubiläum.

Zu den Cashewkernen haben sich Mandeln, Macadamia, Erdnüsse und Paranüsse gesellt. Neu gibt es auch ein kaltgepresstes Kokosnussöl, das komplett im Ursprungsland hergestellt wird, so dass ein Grossteil der Wertschöpfung vor Ort bleibt. Heute ist Pakka durch seine Erfahrung ein kompetenter Anbieter von Dienstleistungen und Produkten, wenn es um bio-zertifizierte und fair gehandelte Nuss-Spezialitäten aus südlichen Regionen geht. Im Zentrum steht immer die enge und faire Zusammenarbeit mit den Südpartnern in Indien, Kenia, Cote D’Ivoire, Pakistan, Bolivien, Palästina, Georgien und Kolumbien.

Passend zum fairen Handel mit Nüssen hat Pakka Baseball Caps und Beanies im typischen Pakka Design bei Manroof produzieren lassen. Alle Artikel werden gemäss den Richtlinien der Fair Wear Foundation (www.fairwear.org) fair und nachhaltig aus zertifizierter Bio-Baumwolle produziert.

Die Caps und Wollmützen können bei PAKKA im Webshop gekauft werden.

Links zum Thema
Manroof Caps  |  Manroof Wollmützen

Top